Im Feuer der Stille

Glühende Sonne

Weihnachtsworkshop
Do 17. – So 20. Dezember 2020
auf der Schweibenalp ob Brienz (BE)

Semiarbeschreibung

Mitten in der geschäftigsten Zeit des Jahres vor Weihnachten lassen wir auf der entlegenen Schweibenalp die Stille in uns einkehren. Stille ist nicht die Abwesenheit von Lärm. Ihre Leere verleiht einem Ton seine ganze Kraft und einem Tanz seine ganze Grösse und Bedeutung. Still zu werden, aufmerksam zu lauschen und gewahr zu sein, gibt dem Leben die Chance, ohne unser Zutun aus uns heraus zu tanzen wie es wirklich will: Im stillen Gewahrsein kann alles beobachtet werden, was in uns tanzt. Es ist wie ein Brennen im inneren Feuer. Und alles was nicht wirklich zu uns gehört, kann dort verbrennen: unnötige Gedanken, Glaubenssätze oder alte Verhaltensmuster, die uns nicht mehr dienen. In dieser Leere können neue Bewegungen und Formen auftauchen, die wir so noch nie in ihrer Kraft und Stärke erlebt haben. Wie ein gewaltiges Feuer beginnt der Körper in seinem authentischen Tanz zu leuchten, egal ob er einfach nur still ruht oder die wildesten Tänze aus ihm heraus hüpfen wollen.
In der Zeit der längsten Nächte bietet uns der Kraftort der winterlichen und abgelegenen Schweibenalp mit ihrer machtvoll in sich ruhenden Bergwelt eine ideale energetische Unterstützung für unsere Reise aus der Stille in die Fülle.

Leitung

Portrait von Andreas Tröndle
Andreas Tröndle

Mitbringen

  • Warme Bekleidung für ein nächtliches Feuerritual
  • Leichte Tanzkleidung
  • Wasserflasche

Zeiten

Beginn
Donnerstag, 17. Dezember 2020, bis 18 Uhr einchecken.
18 Uhr Abendessen
19.30 Uhr Tanzsession
Ende
Sonntag, 20. Dezember 2020, nach dem Mittagessen.

Anmeldung zum Seminar

Bis 10. Dezember 2020 mit dem Anmeldeformular.

Kosten für das Semiar

(Exkl. Unterkunft und Verpflegung)
450.- SFR (Ermässigung für Nicht-/Geringverdienende siehe Anmeldebedingungen)


Zum Kursort

Die Magie der Schweibenalp mit ihrer Alleinlage auf 1100 m Höhe direkt über den Giessbachfällen umgeben von majestätischen Bergen entfaltet in diesen Wintertagen eine besondere Stille und seinen eigenen Zauber.

Seminarhaus Schweibenalp

Anmeldung der Unterkunft

Kontakt

Kosten für Unterkunft und Verpflegung

Für die gesamte Kursdauer (Vollpension):
  • CHF 459 Einzelzimmer
  • CHF 384 Doppelzimmer
  • CHF 345 Mehrbettzimmer

Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung sind direkt auf der Schweibenalp zu bezahlen.
Zimmerreservation: Die Seminarverwaltung auf der Schweibenalp vergibt entsprechende Zimmerwünsche in der Reihenfolge der Anmeldungen.

Adresse

Zentrum der Einheit Schweibenalp
Postfach
3855 Brienz

Anreise

Wir empfehlen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Auf der Schweibenalp stehen nur sehr begrenzt Parkmöglichkeiten zur Verfügung und im Winter sind Schneeketten nötig.

Mit öfftl. Verkehr

Zuganreise via Luzern oder Bern nach Brienz. Vom Bahnhof Brienz weiter mit dem Postauto «Axalp» bis zur Haltestelle «Bramisegg». Reiserouten und Fahrplan unter: sbb.ch. Von der Haltestelle Bramisegg holen wir dich gerne gratis ab. Zu Fuss ist es ein Weg von ca. 800m (ca. 15 min) durch den Wald.
Kosten für den Transfer direkt vom Bahnhof Brienz:
Abholung ab Bahnhof bis zu 4 Personen pro Fahrt CHF 35.-, 5-8 Personen pro Fahrt CHF 45.-.
Bitte Transfer frühzeitig vereinbaren.

Mit dem Auto

Autobahnausfahrt A8 Brienz / Giessbach / Axalp, dann Richtung Axalp den Berg hinauf bis zum Restaurant «Bramisegg». Rechts die Nebenstrasse etwa 800m durch den Wald fahren. An der Wegzweigung rechts bleiben.

Es ist auch möglich, das Fahrzeug in Brienz zu parken und mit dem Postbus oder unserem Abholdienst auf die Schweibenalp zu kommen.