Willkommen

zum Tanz der §5RHYTHMEN

„Die 5 Rhythmen gehen über das Tanzen hinaus: Bewegung ist unsere Medizin und unsere Meditation. Zusammen schälen wir unseren wahren Kern frei, legen unsere Masken ab und tanzen bis wir verschwinden“
Gabrielle Roth

Wer bin ich wirklich jenseits von dem, was ich tagtäglich nach aussen präsentiere, um geliebt zu werden? Den eigenen Körper wie ein Kind dem freien Tanz zurückzugeben, nichts verstehen zu müssen, und nur der eigenen Intuition zu trauen, schenkt immer neue Erfahrungen von Ganzheit und Vollständigkeit. Tanzdichganz ist eine Einladung, mit der heilenden Kraft der 5 Rhythmen den eigenen Körper als besten Lehrer und wirksamsten inneren Heiler zu entdecken.

Mit herzlichen Tanzdichganz-Grüssen

Andreas Tröndle

Aktueller Workshop

Wölfe springen in seichten Wasser

Heilendes Mann-Sein
Fr 07.- So 09. Dezember 2018
Gemeinsam mit Wolfgang Ortner
Männerworkshop in Chlotisberg (LU)

Männer...was ist los? Wollen wir uns weiter wie einsame Wölfe durch unseren Alltags-Lebensdschungel von Job, Beziehung, Frauen, Familie oder Besitz kämpfen? Oder haben wir die Eier, unser geliebtes Höhlendasein für ein Wochenende aufzugeben und aus wölfischer Lust mit anderen Kriegerbrüdern gemeinsam im stampfenden Rhythmus der Musik zu tanzen, zu schwitzen, sinnlos zu brüllen, Kräfte zu messen, wie kleine Jungs zu spielen, uns zu berühren, verletzlich, schwach und müde sein zu dürfen oder in meditativer Stille zu verschwinden. (mehr …)

Persönliche Gedanken

Auflösung des Profils Holy Shit — 16. Juli 2018 —

Kürzlich ist es mir wieder mal passiert: Beim Vorbereiten meiner Musik-Playlist für einen 5 Rhythmen-Abend stürzt mir der Computer ab. Playlist weg, Arbeit umsonst: „Oh Shit!“ Keine Ahnung, wie oft mir diese Worte in meinem Leben schon über die Lippen gerutscht sind. Sicher häufiger als ein freudig-angenehmes „Oh Yeahhh!“ Oder ein „Wow, was für ein Glück!“ (mehr …)